web43Sonderschulsporttag Montag, 28. Mai 2018
Ein besonderer Sporttag für die Schüler

Zum 40. Mal findet am Mittwoch der Sonderschulsporttag in Küssnacht statt. Dass Kinder mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam Turnen, ist Therese Bähler zu verdanken.

red. 1979 rief die UNO das ‹Internationale Jahr des Kindes› aus – und der damalige Bezirksrat die lokalen Vereine dazu auf, etwas zu organisieren. «Also habe ich mir Gedanken gemacht», erzählt Therese Bähler im ausführlichen Interview. Gemeinsam mit den Leiterinnen des Muki-Turnens, das die Küssnachterin etwa drei Jahre zuvor ins Leben gerufen hatte, lancierte sie den Sonderschulsporttag. Die Premiere lief ähnlich ab wie die 40. Ausgabe, die am Mittwoch in der Turnhalle Ebnet zu erleben ist: ‹Gesunde› Kinder und Jugendliche bereiten einen Parcours vor, durch den sie ihre Gäste aus der Sonderschule Ibach führen.

Beide Seiten profitieren
«Für die Sonderschüler ist das ein ganz besonderer Tag», weiss die Initiantin. «Sie können ihn jeweils kaum erwarten.» Natürlich profitieren auch die Gastgeber, wie Bähler erklärt: «Küssnachter Schüler werden so sensibilisiert für den Umgang mit Menschen mit einer Behinderung.»

Mehr dazu lesen Sie in unserer Dienstagsausgabe