wweb73kulturapero4 Montag, 10. September 2018
Kultur soll leben – auch im Bethlehem

Kultur entsteht dort, wo sie auch gelebt wird. Wie dies den Initianten der Mehrgenerationensiedlung ‹Wohnen im Bethlehem› gelingen will, berichteten sie am Kulturapéro des Bezirks. 

su. Er ist jung, talentiert und öfter auf der Bühne als manch gestandener Musiker: der Küssnachter Kevin Paulino. Bis zu 40 Auftritte pro Jahr absolviert der Singer/Songwriter – zuletzt am vergangene Woche vor heimischem Publikum. Unter grossem Applaus umrahmte der 20-Jährige am Donnerstag den jährlichen Kulturapéro des Bezirks Küssnacht.

Zukünftige Lebenskultur entwickeln
Das Motto des Apéros lautete heuer: ‹Kultur leben› – mit Betonung auf ‹leben›, wie alt Bezirksammann Stefan Kaiser zu Beginn seines Input-Referats deutlich macht. Eine neue, zukunftsfähige Lebenskultur entwickeln will Kaiser gemeinsam mit der Missionsgesellschaft Bethlehem in Immensee. Als Projektleiter informierte er über den Werdegang der Mehrgenerationensiedlung ‹Wohnen im Bethlehem› und deren Ziele.

Mehr dazu lesen Sie in unserer morgigen Dienstagsausgabe.