web73SW bachmann April 11 2018 1606 0015 4 Dienstag, 11. September 2018
Marbacher prüft, ob jeder Strich sitzt

Andreas Marbacher nimmt an den Euro Skills als Experte teil. Der Malermeister ist seit zehn Jahren bei Berufsmeisterschaften involviert und investiert  jährlich fast zwei Monate dafür.

cp. Heute beginnen in Bern die Swiss Skills. Mit diesen Berufsmeisterschaften sollen Berufslehren gefördert werden. «Man kann auch via Lehre seinen Weg gehen. Dafür muss man nicht zwingend an eine Universität», sagt Andreas Marbacher, der als Experte an den Euro Skills teilnimmt. Der Küssnachter arbeitet seit fünf Jahren bei der Immenseer Maler- und Gipserfirma Bachmann AG und engagiert sich bereits seit zehn Jahren für Berufsmeisterschaften, nachdem er 2008 Schweizer Meister und ein Jahr später in Kanada Maler-Weltmeister wurde.

Mehr leisten als die meisten
Die Swiss- Euro- und World-Skills liegen Marbacher sehr am Herzen – auch weil er neben seiner Funktion als Experte zusätzlich als Trainer bei den Welt- und Europameisterschaften im Einsatz ist. «Mir gefällt die Arbeit mit jungen Berufsleuten, die motiviert sind, etwas mehr zu leisten als die meisten.»

Mehr zu Andreas Marbacher und mit wem er dieses Jahr an die europäischen Berufsmeisterschaften nach Ungarn reist, lesen Sie in unserer aktuellen Dienstagsausgabe.