web97samichlaus Montag, 3. Dezember 2018
Peter Büeler: Letztes Mal Samichlaus

Am Mittwoch ist Peter Büelers letzter Auftritt mit weissem Bart und rotem Mantel. Im Interview blickt er auf zwanzig Jahre als Samichlaus zurück und verrät, wie sich das Brauchtum verändert hat.

mn. Trotz zwanzig Jahren Erfahrung als Samichlaus wirkt Peter Büeler vor seinem letzten Auftritt am Klausumzug schon etwas nervös: «Es wird mich nochmals richtig ‹durchschütteln›, aber die Vorfreude  ist sehr gross.» An der Chlausen-GV gab der 66-Jährige seinen Rücktritt als Gesellschafts- und generell als Samichlaus bekannt. In seine Fussstapfen wird ab kommendem Jahr Daniel Hurschler treten. Im Gespräch mit dem ‹FS› blickt Noch-Samichlaus Büeler zurück auf seine schönsten Erinnerungen und die lustigsten Momente. Zudem spricht er über die Gründe, die ihn zum Rücktritt bewogen haben.

Zukunft des Klausjagens ist sicher
In all den Jahren haben sich einige Dinge verändert. «Das Brauchtum lebt aber fort und ist aus meiner Sicht nicht gefährdet», so der gebürtige Küssnachter über die Tradition des Rigi-Dorfs.

Wie Peter Büeler damals zum ehrenvollen Amt gekommen ist und  was seine Pläne für den Klaustag 2019 sind, lesen Sie in unserer aktuellen Dienstagsausgabe.