web11Fasnachtsdeko2 Kopie Montag, 4. Februar 2019
Gesetzeswidrige Fasnachtsdeko muss weg

Kaum war Weihnachten vorbei, hängte über den Küssnachter Strassen bereits die Fasnachtsdeko. Doch noch vor dem grossen Umzug ist sie auch schon wieder weg – auf Anweisung der Polizei. Die Fasnachtsgesellschaft rechtfertigt sich.

aj. Eine Fasnachtsdeko schmückt Küssnacht jeweils während der fünften Jahreszeit. Ob sie jeden Geschmack trifft, sei dahingestellt. Allerdings nicht zu bestreiten ist, dass sie dieses Jahr gegen das Gesetz verstösst und deshalb weg muss. Für die Fasnächtler unverständlich, denn: Die Deko – bestehende aus Plakaten mit unterschiedlichen Beschriftungen – wurde entsprechend allen Sicherheitsmassnahmen von der Feuerwehr Küssnacht angebracht und hängt nun seit einem Monat. Weder Behörde noch Polizei seien in dieser Zeit auf die Verantwortlichen zugekommen und haben sich beschwert oder nachgefragt. Erst eine harmlose Anfrage einer Person beim Bezirk hat den Stein ins Rollen und die Fasnachtsdeko letztlich zu Fall gebracht.

Mehr dazu lesen Sie in unserer aktuellen Dienstagsausgabe.