45web fck Montag, 3. Juni 2019
FCK landet deutlichen Heimsieg

Gegen den besser platzierten Luzerner SC erspielte sich der FC Küssnacht am Samstag einen 5:0-Heimerfolg. Diese Erlösung tut dem Team gut, auch wenn in der Tabelle gegen oben nichts mehr möglich ist.

fab. Nach drei sieglosen Spielen in Folge konnte sich der FC Küssnacht am Samstag wieder einmal drei Punkte gutschreiben lassen. Gleich mit 5:0 bodigten die Küssnachter auf heimischem Rasen die Gäste des Luzerner Sportclubs. Aus dem FCK-Kollektiv stach insbesondere Eduard Qupi hervor. Der 23-Jährige traf gleich doppelt und assistierte bei zwei weiteren Treffern. Mit sechs Saisontoren ist er derzeit Küssnachts Topskorer. Auch seine beiden teaminternen Verfolger, Michael Stadler und Emrah Bajrami, trafen am Samstag. Sie stehen nun bei vier Saisontreffern. Der FC Küssnacht verteidigte mit dem Sieg seinen 12. Tabellenrang, doch Verfolger Sursee siegte ebenfalls und bleibt ihm deshalb dicht auf den Fersen.

Mehr dazu lesen Sie in unserer aktuellen Dienstagsausgabe.