web53gigathlon Montag, 1. Juli 2019
Küssnachter rocken den Gigathlon

2000 Sportbegeisterte nahmen am diesjährigen Gigathlon teil, dem grössten Ausdauer-Sportanlass der Schweiz. Die Teilnehmer – darunter auch eine Küssnachterin – trotzten der Hitze.

cp. Die Gigathleten bewältigten schwimmend, laufend, mit dem Velo oder mit Inlineskates 7220 Höhenmeter und insgesamt 391 Kilometer. Dreh- und Angelpunkt war Sarnen. Von dort ging es von Freitag bis Sonntag auf die Rundrennen – am Samstag fuhren die Radsportler entlang des Vierwaldstättersees und passierten frühmorgens den Bezirk Küssnacht und die Seegemeinden. Unter den Teilnehmenden befanden sich Karin Dober aus Küssnacht und Lukas Wildisen, der in Küssnacht aufwuchs und heute in Ballwil wohnt. Die beiden starteten in der Kategorie ‹Couple Inline› unter dem Teamnamen ‹Now or ever›.

Wie das Team den Gigathlon meisterte, lesen Sie in unserer aktuellen Dienstagsausgabe.