web85Infula Dienstag, 22. Oktober 2019
Bald leuchten Iffelen im Tunnel Burg

Seit Samstag stehen zwölf Chlausjägerfiguren auf dem Kreisel beim Werkhof Küssnacht. Diese weisen auf die einmalige Iffelenausstellung ‹Infula› vom 29. November bis 1. Dezember im Tunnel hin. 

mk. Vor rund drei Jahren entstand nach einer Vorstandssitzung der St. Niklausengesellschaft die Idee einer Iffelen-Ausstellung und zwar nicht irgendwo, sondern im neuen Tunnel. Nach vielen Gesprächen, Abklärungen, Verhandlungen und sehr viel Entgegenkommen verschiedener Seiten konnte die Idee in die Tat umgesetzt werden. Nun steckt das Organisationskomitee im Endspurt mit den Vorbereitungen. Um auf die Ausstellung aufmerksam zu machen, wurden am vergangenen Samstag zwölf Figuren auf dem Kreisel vor dem Nordtunnel beim Werkhof aufgestellt. Die bis zu drei Meter hohen, schwarz bemalten Holzfiguren mit weissen Konturen zeigen sämtliche Chlausjäger vom Musikanten über den Geisslechlepfer und Trychler bis hin zum Hornbläser und natürlich dem Iffeleträger. Ebenfalls dabei der Samichlaus und der Schmutzli.

Die Ausstellung, kurz Infula genannt, wird am Freitag, 29. November, eröffnet. An diesem Nachmittag kommen die Schüler vom Bezirk in den Genuss der Ausstellung. Am Freitagabend, 29. November, am Samstag, 30. November, und am Sonntag, 1. Dezember, ist die Bevölkerung herzlich eingeladen, die rund 200 Iffelen in der aussergewöhnlichen Umgebung ganz aus der Nähe zu betrachten und zu bestaunen.

Weitere Infos gibt es unter www.infula.ch