web96Koch Edwin Anreisser Freitag, 29. November 2019
Edwin Koch musiziert seit 65 Jahren

1954 überredete ein Schulkollege Edwin Koch aus Immensee, ihn zur Musikstunde zu begleiten. Dort bekam der junge Bäckerssohn eine Trompete in die Hand gedrückt und blieb hängen.

mk. Bereits einige Monate nach seiner ersten Musikstunde trat Edwin Koch 1955 der Musikgesellschaft Immensee (MGI) bei und ist diesem Verein bis heute treu geblieben. Anfänglich spielte er Trompete, später wechselte er aufs Cornet. In den vergangenen 64 Jahren erlebte Edwin Koch sechs Präsidenten, spielte unter fünf Dirigenten, trug vier verschiedene Uniformen, machte vier Fahnenweihen mit und bildete 20 junge Bläser aus. Zudem leistete er viele Jahre Vorstandsarbeit, darunter zehn Jahre als Präsident und war in der Musikkommission tätig.

Drei Generationen in der MGI
Auf die Fragen, was ihm lieber sei: Proben oder Auftritte, klassische oder moderne Literatur, bekannte oder neue Stücke, laute oder leise Töne, altes oder neues Instrument und Auftritte drinnen oder draussen, konnte Koch keine konkreten Antworten geben. «Es braucht beides» und «beides ist gut», so seine Kommentare. Koch, der heute seinen 82. Geburtstag feiert, gab seine Liebe und Leidenschaft auch seinem Sohn Edwin jun. und seinen beiden Enkeln Marco und Pascal weiter und so spielen heute drei Koch-Generationen in der Musikgesellschaft Immensee.

Mehr dazu lesen Sie in unserer aktuellen Freitagsausgabe.