web03sp rr kandidaten Dienstag, 14. Januar 2020
Michael Fuchs ist nun offiziell Kandidat

Nun ist es offiziell: Michael Fuchs wird von der SP ins Rennen um einen Sitz im Schwyzer Regierungsrat geschickt – allerdings nicht alleine.

fab. Etwas überraschend tritt die SP des Kantons Schwyz mit zwei Kandidaten zur Regierungsratswahl an. Nominiert wurden am Freitagabend nach intensiven Diskussionen seitens der SP-Delegierten der Küssnachter alt Bezirksammann Michael Fuchs und die Altendorfer Kantonsrätin Elsbeth Anderegg. Fuchs wird auf dem ersten Listenplatz portiert. «Auch wenn ich persönlich eine Einerkandidatur bevorzugt hätte, anerkenne und unterstütze ich auch einen Wahlvorschlag mit je einer Frau und einem Mann», sagt der 45-Jährige auf Anfrage. Er ist sich der schwierigen Ausgangslage bewusst, insbesondere nachdem sich FDP und SVP auf ein gemeinsames Vorgehen verständigt haben. Allerdings schöpft Fuchs daraus auch Zuversicht und glaubt an die Möglichkeit eines Erfolgs: «Ich hoffe, dass sich gerade nach diesen Päckli-Diskussionen viele Stimmbürger überlegen, wie die zukünftige Regierung zusammengesetzt sein soll. Mit meiner Kandidatur steht ein erprobter Exekutivpolitiker aus dem gemässigten links-grünen Lager zur Verfügung. Auch aus Sicht der regionalen Vertretung wäre es gut, wieder mal jemanden aus Küssnacht in der Regierung zu haben.» Er erhoffe sich natürlich, gerade aus der Region Küssnacht viele Stimmen zu erhalten, sagt Michael Fuchs.

Mehr dazu lesen Sie in unserer aktuellen Dienstagsausgabe.