web27Corona Test1 Donnerstag, 8. April 2021
Apotheken spüren Nachfrage

Seit Mittwoch sind Selbsttests für zu Hause erhältlich. Überrannt wurden die Apotheken zwar nicht, dennoch war die Nachfrage gross.

lul. Küssnachter haben zwei Möglichkeiten im Bezirk Selbsttests zu beziehen: in der Holzgang Apotheke im Unterdorf und in der Amavita Apotheke im Rigimärt. In beiden war am Mittwoch mehr los als gewöhnlich. Patrick Fehlmann, Mediensprecher der Galenica AG, die die Amavita Apotheken betreibt, sagt: «Die Amavita Apotheke Rigimärt verzeichnete sehr viele Kunden, konnte die Nachfrage jedoch gut bewältigen.» Ähnlich tönt das Fazit von Simone Marty, Geschäftsleiterin der Holzgang Apotheke im Unterdorf. Üblicherweise liege die Frequenz zwischen 80 und 100 Kunden pro Tag. Bis Mittwochabend um 17.00 Uhr seien 330 Personen in der Apotheke gewesen und rund 900 Tests über die Ladentheke gewandert. «Das ist schon ein anderer Takt. Aber es war sehr angenehm, die Leute geduldig und eine gute Beratung hatte auch immer Platz», bilanziert Marty den Tag. Beide Apotheken im Bezirk gaben am Mittwochabend an, dass noch Selbsttests verfügbar seien. Die Galenica AG erwartet spätestens Mitte April Nachschub und Simone Marty von der Holzgang Apotheke rechnet damit, dass Nachschub spätestens heute eintrifft. Einen Engpass musste Marty jedoch am Mittwochmorgen überwinden. Für kurze Zeit konnten nur zwei Tests pro Person abgegeben werden. Weshalb das so war, lesen Sie in unserer aktuellen Freitagsausgabe.