web31BikeTrail Freitag, 23. April 2021
250 Leute wollen einen Bike-Trail

Anfang Jahr sicherte der Bezirk seine finanzielle Unterstützung für einen Bike-Trail zu. Die IG Seebodenalp-Trail und die Initianten können nun ans Planen der Strecke gehen – was aber keine einfache Aufgabe ist.  

cp. Vor einem Jahr träumte eine Gruppe begeisterter Mountainbiker von einer Bike-Strecke von der Seebodenalp hinunter ins Dorf. Sie gründeten dafür eine Interessengemeinschaft. Seither traten 250 Personen der IG Seebodenalp-Trail bei. «Dies zeigt uns, dass das Interesse an einem Küssnachter Mountainbike-Trail gross ist», freut sich Simon Schönbächler, einer der Drahtzieher der Idee. Unterstützt werden er und seine Freunde von Mountainbike Zentralschweiz. Dieses Projekt fördert Mountainbike-Angebote rund um den Vierwaldstättersee.

Unterstützung vom Bezirk
Seit Anfang 2021 ist zudem klar: Unterstützung – unter anderem in finanzieller Form – gibt es vom Bezirk. Dafür waren zwei Sitzungen nötig. Alt-Bezirksammann Stefan Kaiser, ebenfalls Mitglied der IG und begeisterter Biker, unterstützte die Gruppe.

Mehr dazu lesen Sie in unserer aktuellen Freitagsausgabe.