Ari Kehl ist 17 Jahre alt und besitzt eigene Legehennen. Er verkauft deren Eier und liefert sie seinen Kunden persönlich aus.

ffi/mn. Alles begann wegen eines Zufalls, erzählt Ari Kehl. Er selbst stammt nicht aus einer Bauernfamilie. «Wir hatten nicht mal Haustiere», sagt er. «Als ich mit meinem Bike unterwegs war, sah ich eine tote Katze vor dem Hof des Bauern, bei dem ich heute meine Hühner habe. Wir kamen ins Gespräch und waren uns sofort sympathisch.» Kehl besuchte den Landwirt danach immer wieder, schaute ihm zu und half auf dem Hof mit. «Später gab er mir die Möglichkeit, eigene Hühner bei ihm auf dem Hof zu halten.»

Mehr dazu lesen Sie in unserer aktuellen Ausgabe.