In seinem Schrank liegen die Top-Stars der unterschiedlichsten Vereine schön gefaltet und aufeinandergestapelt. André Chevalley sammelt Fussball-Trikots aus aller Welt.

cp. Fussball-Leibchen sind André Chevalleys grosse Leidenschaft. Zu jedem gesammelten Exemplar gibt es eine Geschichte. Chevalley, der in Immensee bei der Raiffeisenbank arbeitet, kaufte die Leibchen meistens in den Ferien. Schon als Bub hatte er ein FCL-Leibchen. Das erste richtige Sammelleibchen kaufte er 1988 in Spanien. In den letzten 33 Jahren kamen fast 200 weitere dazu. Der 54-Jährige bezeichnet seine Trikots als Gebrauchsgegenstände.

Mehr dazu lesen Sie in unserer aktuellen Dienstagsausgabe.