Der Wettergott meinte es am Samstag gut mit den Standbetreibern am August-Määrt. Anfänglich hielt sich der Aufmarsch noch etwas in Grenzen, doch gegen Mittag bevölkerten viele Besucher den Anlass. 

mk. Nach zwei Jahren Pause war es vergangenen Samstag wieder möglich, den beliebten August-Määrt durchzuführen. Obwohl in diesem Jahr weniger Marktfahrer ihren Stand aufstellten, herrschte doch eine feine Määrt-Stimmung. Viele Besucher schlenderten durch die Gassen, deckten sich mit Schnäppchen ein, nahmen an Wettbewerben teil, trafen sich mit Freunden und Bekannten und liessen sich kulinarisch verwöhnen.

Weitere Bilder vom bunten Markttreiben gibt es in der aktuellen Dienstagsausgabe.