In weniger als zwei Wochen stimmt die Schweiz über die Pflegeinitiative ab. Dass bei den Pflegekräften ein Mangel droht respektive bereits herrscht, ist breit anerkannt – die Lösung hingegen umstritten.

mn. Den letzten Umfrageresultaten zufolge geniesst die Pflegeinitiative in der Schweizer Bevölkerung viel Rückhalt. Sie fordert unter anderem, dass der Bund Arbeitsbedingungen für Pflegende bindend festlegt und dass genügend Fachpersonal ausgebildet wird. Bei einem Nein am 28. November würde dennoch bis zu einer Mia. Franken für die Ausbildung von Pflegefachleuten investiert.
Der ‹FS› sprach mit drei betroffenen Personen aus dem Bezirk. Die beiden angehenden Pflegefachleute unterstützen die Initiative, die Heimleiterin gibt sich zurückhaltender.

Mehr dazu lesen Sie in unserer aktuellen Dienstagsausgabe.