Nach Monaten mit Textil vor Nase und Mund ist die Erleichterung bei Küssnachter Betrieben gross. Sie dürfen ihre Kunden wieder mit einem sichtbaren Lächeln empfangen.

ml. Seit vorletztem Donnerstag dürfen Mund und Nase an den meisten Orten wieder gezeigt werden, die Maskenpflicht wurde aufgehoben. Wie gehen Coiffure, Fitnesscenter, Papeterie und Café mit der Umstellung um? Der ‹FS› hat sich im Dorf umgehört. Dabei erzählt etwa das ‹Time Out› von einem grösseren Andrang. «Mir ist zudem aufgefallen, dass die Kunden wieder mehr miteinander reden», sagt Geschäftsführer Iwan Kälin.

Was Küssnachter Betriebe sonst noch beobachtet haben, lesen Sie in unserer aktuellen Dienstagsausgabe.